Rauhnächte – Einkehr und Rückblick – Teil 1

Rauhnachtsrituale gibt es viele:
Die Räume jeden Tag zu räuchern, Wunsch-Zettel zu schreiben, die Du bis auf einen verbrennst und nach oben abgibst, usw… Ich möchte Dich in den Rauhnächten auf eine Reise der inneren Ausrichtung mitnehmen, die aus drei Teilen besteht. Also auch sehr gut geeignet ist für Jeden, der zwischen den Tagen arbeiten wird.
 
Dabei hast Du die Möglichkeit, nicht nur auf ein Jahr zurück zu blicken, sondern auch auf zehn Jahre. Mach Dir selbst die Freude und erweitere ruhig Deinen Blick. Zehn Jahre. Eine lange und irgendwie doch kurze Zeit. Halte an und schaue, fühle und erinnere Dich.
 
Im ersten von drei Teilen geht es um einen klassischen Rückblick:
 
Was ist Dir gut gelungen?
Worauf bist Du stolz, dass Du das geschafft hast?
Was war schmerzhaft und was konntest aus dem Schmerz für Dich lernen?
 
Im Video gehen wir noch ein klein wenig tiefer und werden genauer.
Vielleicht magst Du Bilder durchgehen, Deine Tagebücher einmal durchblättern, um Dich besser zu erinnern.
Du wirst Dich wundern, wie viel mehr Du erlebt und erfahren hast als Du vielleicht mit einer ersten Antwort denkst.
 
Schreibe.. das Schreiben hat eine sehr tief greifende Wirkung. Schreibe bis Deine Hand lahm ist und Du innerlich vollkommen leer und das Blatt alles trägt, was Dich im letzten Jahr und im letzten Jahrzehnt begleitet hat.

2 Antworten auf „Rauhnächte – Einkehr und Rückblick – Teil 1“

  1. Liebe Tina,

    tolle Idee mit dem 10 Jahres Rückblick! Jetzt fangen ja die goldenen 20er an – da tragen wir nur noch Perlenketten und trinken Champagner, oder:)

    Euch einen schönen Jahreswechsel und liebe Grüße
    Birgit

    1. Liebe Birgit, ja so soll es sein. Champagner und Perlenketten für alle. Dir auch einen wunderbaren Jahreswechsel und viele verliebte Paare im kommenden Jahrzehnt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchtest Du diesen Beitrag teilen?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden mit meinem EFT-Newsletter.