Tina Husemann | Gesundheit fängt im Darm an
16034
post-template-default,single,single-post,postid-16034,single-format-video,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,columns-4,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Gesundheit fängt im Darm an

Gerade im Winter ist es unsere Gesundheit vielen Herausforderungen ausgesetzt. Dazu erzähle ich Dir nichts Neues, stimmt’s?

Für die Chinesen sitzt die Energie und damit auch unsere Gesundheit im Darm. Was liegt also näher, als die Darmgesundheit besonders zu hegen und zu pflegen. Schenke Deinem Darm doch in diesem Winter mal Deine ganz besondere Aufmerksamkeit.

Es gibt vieles, über das er sich sehr freut. Natürlich, ballststoffreich, möglichst unbehandelt, wenig Zucker, viele Mineralien und Vitamine. Damit all dies gut aufgenommen werden kann, ist in der Regel eine kleine Darmreinigung oder auch ein gezielter Aufbau der Darmflora hilfreich. Fühlt mal in Dich hinein. Du weißt selbst, was für Dich das Beste ist.

Letztlich ist auch unser Essen Energie. Es trägt alle Informationen, die es im Wachstum erhält. Gute wie schlechte. Also “füttere” Dich auf diesem Weg mit dem Besten, was Du kriegen kannst. Das stäkrt Deine Lebensenergie im Ganzen.

Wer immer viele und tolle Anregungen bietet rund um das Thema “Darmgesundheit” ist Erika West. Sie habe ich im vergangenen Jahr interviewt im Rahmen meiner Reihe “So geht Veränderung”. Hör mal rein und lass Dich inspirieren.

Mehr über Erika West erfährst Du unter https://ernaehrenswert.de

In jedem Fall wünsche ich Dir eine gesunde Zeit.