Erwartungsdruck lösen

Erwartungsdruck und dann auch noch Dein eigener?! Da liegt etwas auf Deinem Herzen und auf Deinen Schultern. Das hat Gewicht. Umso wichtiger, dass Du Dir immer wieder die Zeit gönnst, Deine eigenen Erwartungen wieder in ein gesundes Maß zu setzen. Denn zu schnell werden aus den eigenen Ansprüchen und Vorstellungen an sich selbst tonnenschwere Last. Und dann ist es nicht mehr gesund. Davon kann man buchstäblich krank werden. Körperlich mit Kopfschmerzen, verspanntem Nacken, Herzrasen oder auch seelisch durch Ängste, chronische Unzufriedenheit und ein Gefühl von “Nutzlosigkeit”. Grund genug für mich, damit eine neue Folge des Klopftimisten aufzunehmen, die es Dir ermöglicht, dieses Thema auch allein angehen zu können. Schiebe das nicht auf. Immer dann, wenn Du ein Thema hast, bei dem Du das Gefühl hast, es geht nicht weiter, es müsste doch längst, warum schaffe ich es nicht, dass … und und und … Hast Du eine Tonne Erwartung mit an Board. Also wirf sie jetzt dorthin zurück, wo sie her kam und genieße Deine Aufgaben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchtest Du diesen Beitrag teilen?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden mit meinem EFT-Newsletter.