Sich Sorgen machen ist negatives Visionieren- Carolin Feismann

Sich Sorgen machen ist negatives Visionieren- Carolin Feismann Tina Husemann Klopfakupressur
Carolin Feismann motiviert mich immer wieder auf’s Neue. Ich mag ihre positive, bodenständige Art, Dinge anzupacken. Ein Traum. Obwohl, eigentlich eben gar kein Traum, sondern sehr konkret. Sie hat nämlich gemeinsam mit ihrem Mann, ihre Vision in die Tat umgesetzt. Das Ergebnis ist ein unglaublich beeindruckendes Beispiel dafür, wie jeder die Welt ein Stückchen schöner, liebens- und lebenswerter machen kann.
Sie hat mit Gut Feismann im münsterländischen Darup, einen lebendigen Platz geschaffen, an dem viele verschiedene Menschen wohnen und Carolins Vision teilen von Integration, Inklusion und einem liebevollen Miteinander. Dabei war der Anfang sicherlich nicht immer leicht, aber sie wollte eben nicht mehr nur träumen, sondern ihren Traum leben.
Wenn ich mal „schlapp mache“, schaue ich einfach, was bei ihr gerade so läuft und schon bin ich wieder hoch motiviert, auch meine Pläne und Visionen weiter zu verfolgen. Hätte sie nicht schon so viele Ideen, sie wäre sicherlich auch ein toller „Lebens-Coach“.

So geht Carolin mit Veränderung um.

Bei so viel Lebendigkeit und Power interessierte mich natürlich sehr, was für sie Veränderung bedeutet. Macht sie sich darüber überhaupt Gedanken?
Carolin hat sich die Zeit genommen, damit ich mit Euch ihre Sicht zum Stichwort „Veränderung“ teilen kann. Und hier ist sie, et voilá:
:
„Veränderung bedeutet für mich in erster Line eine Möglichkeit, um mich und mein Umfeld weiterzuentwickeln. Nach einiger Übung darin, von außen gegebene „Umstände“ in einem guten Licht zu betrachten, setzt daher oft sogar eine gewisse Vorfreude bei mir ein, wenn sich Dinge in meinem Umfeld verändern. Ich lebe in der Annahme, dass am Ende alles was „passiert“, FÜR mich ist. In diesem Sinne gratuliere ich Euch zu Kündigung, Wohnortwechsel, Verlust und Abschied! Es ist Eure Möglichkeit dafür, endlich berufliche Erfüllung zu erschaffen, den Ort Eurer Träume zu finden, Altes gehen zu lassen und frei zu sein von Lasten der Vergangenheit. Es braucht nur die Absicht, Euer  Leben selbst zu verantworten. Love over fear! Ich umarme Euch und jubel Euch zu für Euren Mut Veränderung zuzulassen!!! Von Herzen, Eure Carolin Feismann“
:
p.s. Sich Sorgen machen ist negatives Visionieren. Nutz doch Deine Zeit besser dafür, Dir vorzustellen, wie gut alles funktioniert! Präsens, positiv, fokussiert! Go for it!! for it!!
.
Ist das nicht eine wunderbare Erinnerung und gleichzeitige Energiespritze?
Carolin plant schon ihr nächstes Projekt: ein tiergestütztes Kinderhospiz. Natürlich auf Gut Feismann. Ihre Freude, den Ort ihrer Träume zu formen, hört einfach nicht auf.
Vielleicht kannst Du ihre Gedanken zum Thema Veränderung für Dich in Deinen Alltag integrieren und ihre Energie mit Deiner verbinden. Lass Dich mitreißen, Deine Projekte in 2021 weiter zu bringen, Deine Pläne und Wünsche zu verwirklichen und sei es in noch so kleinen Schritten. Wichtig ist doch, dass Du voller Liebe und Freude „Dein Ding“ machst.

Klopfsätze für Deine Visionen:

Aus Carolins Antwort lässt sich natürlich auch wunderbar etwas Motivierendes zum Klopfen: herleiten. Falls Du jetzt eine kleine Dusche Energie brauchen kannst. Hier we go:
.:
Auch wenn es schwer fällt, erlaube ich mir den Gedanken,
dass alles, was jetzt passiert für mich passiert.
Auch wenn ich unsicher bin, was kommt, wenn sich der Nebel lüftet,
ich vertraue auf die Führung meines Herzens, meines höchsten Selbst.
Ich bin dabei fest verbunden mit Mutter Erde, die mir Stabilität gibt.
Auch wenn gerade alles schief läuft und eng wird,
ich nehme alles so an, wie es kommt.
Ich erlaube mir, in der Liebe, dem Vertrauen
und der Hoffnung zu bleiben.
Alle bewussten und unbewussten Ängste
lasse ich jetzt gehen.
Aus allen Zeiten und Dimensionen.
Es ist alles gut mit mir.
Ich bin an meinem Platz, ich bin voller Licht und Liebe.
Ich erlaube mir, voller Freude und Leichtigkeit hier zu sein.
Alles ist gut.

Mehr über Gut Feismann in Darup

Vielleicht bist Du jetzt neugierig geworden, mehr über Gut Feismann zu erfahren. Die Internetpräsenz (http://www.gutfeismann.de) ist noch im Aufbau, aber auf facebook kannst Du alle Termine erfahren hier kommst Du direkt zur facebook-Seite  (Ich glaube, das geht auch ohne dort angemeldet zu sein) und in diesem kleinen Beitrag vom WDR kannst Du sie live ab Min. 36 sehen:   direkt zum WDR-Beitrag

Nicht nur für Münsteraner ein Tipp

Jeden ersten Samstag im Monat kannst Du dort von 10 bis 13 Uhr regionale Lebensmittel und Wein erwerben sowie das Hofleben kennenlernen.
Die Adresse lautet: Coesfelder Straße 38 – 48301 Darup. Ein Besuch lohnt sich mit Sicherheit. Alle Fernreisenden erforschen bei der Gelegenheit das schöne Münsterland zu erforschen.
Wenn Du den Beitrag verpasst hast, in dem Amadea S. Linzer ihre Gedanken zum Thema Veränderung teilt, findest Du ihn hier. Veränderung macht authentisch