Fremder Herbst willkommen…

Lange habe ich mich gesträubt, einzusehen, dass nun der Herbst bei uns Einzug gehalten hat. Selbst als mein Mann vor zwei Wochen die Heizung anstellte, war ich noch fest der Meinung, es wird noch einmal warm, das sei viel zu früh…. Pustekuchen.

Nun färben sich die Blätter, fallen hernieder und ersparen mir so den Gang in die Fitnessbude, denn mit den vielen Bäumen, die vor unserer Tür stehen und nun das Laub jeden Tag in rauen Mengen auf den Bürgersteig fallen lassen, bin ich wirklich gut körperlich beschäftigt.

Ist doch komisch, dass viele von uns den Herbst so fürchten. Dabei ist er, bei näherem Hinsehen betrachtet, doch ganz wunderbar. Herrliches Farbspiel, genussreiche Teestunden und viele Nebel-Feen, die morgens vor unseren Augen tanzen. Während ich so darüber nachdachte, warum wir den Herbst so wenig mögen – manche bekommen ja regelrecht Depressionsschübe – fiel mir ein Satz meines Neffen ein, der mir erklärte, dass er keine Zeit für die Nacht habe… Er müsse immer wach sein, er habe viel vor und Schlaf und die Nacht würden ihn nur aufhalten.

Und das ist es doch… natürlich genießen wir den Tag, den Sommer, weil er licht und leicht wirkt, viele Eindrücke vermittelt und uns vor Kraft nur so strotzen lässt. Doch würde das gehen – ohne die Möglichkeit, regelmäßig das System aufzuladen? Wissenschaftler wissen es doch auch: Wir brauchen die Nacht, um alles Erleben des Tages zu verarbeiten, die Zellen zu regenerieren und uns so für den nächsten Tag zu erfrischen. Das gleiche ist es doch mit dem Herbst und dem Winter… Wir brauchen diese Monate, um unser ganzes Programm ein wenig runterzufahren, Ideen und Erfahrungen des Sommers zu verarbeiten und vor allem, um für den nächsten Sommer aufzutanken…

Nun habe ich den Herbst mit dem Herzen willkommen geheißen. Habe Kastanien und Hagebutten gesammelt und werde nun Kastanien-Hagebutten-Ketten basteln, um den Garten und das Haus zu schmücken.

Namasté.

 

Möchtest Du diesen Beitrag teilen?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden mit meinem EFT-Newsletter.