Tina Husemann | Veranstaltungskalender
128
page-template-default,page,page-id-128,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,columns-4,qode-theme-ver-17.2,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Endlich mal schöne Termine für Deinen Kalender.

28. März 2019

Offene Anwenderrunde

Klopfakupressur

Aachen, Rheinland

Dieses Angebot steht allen offen, die ihre Kenntnis der Klopfakupressur (EFT) vertiefen und bewusst in ihren Alltag integrieren wollen.
Dieser Abend beinhaltet viel Praxis und Übung.

Die regelmäßige Anwendung der Klopfakupressur (EFT) hilft, die innere Balance zwischen Körper, Geist und Seele aufrecht zu erhalten. Es ist eine wohltuende Möglichkeit, auch kleinere Ursachen von Stress und Druck rechtzeitig abzubauen, bevor sie eine starke Belastung werden. Durch die regelmäßige Anwendung von EFT können unbewusste Ängste abgebaut werden und das Selbstvertrauen wächst. Es stellt sich ein tieferes Gefühl von innerer Sicherheit ein. Die Lebensenergie wird gestärkt und man fühlt sich deutlich wohler und ist resistenter gegen Stress und Druck. An diesem Abend haben Sie die Möglichkeit, Ihre EFT-Kenntnisse aufzufrischen und Fragen zur Methodik zu klären.

 

Kursort: Bischöfliche Akademie Aachen, Leonhardstraße 18-20, 52064 Aachen

Zeiten: Donnerstag, 28. März 2019, 18:00 bis 21:00 Uhr

Beitrag: 22,00 € / pro Person

Anmeldung direkt über die Bischöfliche Akademie Aachen, Frau Esther Schäfter

Die Veranstaltungsnummer lautet: A 29268

esther.schaeffter@bistum-aachen.de

 

 

 

29. bis 30. März 2019

Schluss mit Stress und Panik:

Innere Balance durch Klopfakupressur

Kevelaer, Niederrhein

 

Viele Situationen im Alltag können Angst bis hin zu Panikattacken auslösen.

Dies können z.B. sein: Prüfungssituationen, eine Rede zu halten, Zahnarztbesuche, unangenehme Gespräche oder belastende Arbeitssituationen.

Die Klopfakupressur (EFT) hilft, Stressursachen zu erkennen und abzubauen. EFT wurde in Amerika von Gary Craig entwickelt. Mit Hilfe der Klopfakupressur wird nicht nur ein hormonelles Gleichgewicht hergestellt, sondern man ist auch wieder in der Lage, einen klaren Gedanken zu fassen, weil Situation und Emotion entkoppelt wurden. Die Klopfakupressur kann jederzeit auch allein angewendet werden und ist somit ein kraftvolles Instrument sich bei Stress zu stärken.

Am Freitag findet eine allgemeine Einführung in die Klopfakupressur statt und am Samstag können Sie in praktischen Anwendungen unter Anleitung der Seminarleiterin konkrete Beispiele bearbeiten. Die Privatsphäre bleibt dabei für Jeden erhalten.
Mitzubringen sind: warme Socken, etwas zu schreiben, Wasser, evtl. eine Decke.
Keine Ermäßigung.

Kursort: Begegnungsstätte; Bury-St.Edmunds-Str. 5, 47623 Kevelaer

Zeiten: Freitag, 29. März 2019 18:00 bis 21:00 Uhr / Samstag, 30. März 2019 10:00 bis 17:00 Uhr

Beitrag: 48,00 € / pro Person

Anmeldung über die VHS Goch unter Nennung der Seminarnummer: M3005K 

26. bis 27. April 2019

Einführung und Anwendung der Spiegelgesetze

in Kombination mit der Klopfakupressur

Kevelaer, Niederrhein

Situationen im Leben, die uns herausfordern, die uns mit unangenehmen Emotionen konfrontieren, sind nach der Idee der Spiegelgesetze ein Spiegelbild für unsere bewussten und unbewussten Gedanken und Überzeugungen. Das Erleben im Außen ist bereits in unserem Inneren vorhanden.

Mit den Spiegelgesetzen, die weniger Gesetz als Technik sind, wird es möglich, sich Klarheit über das eigene Innere und die möglichen Ursachen für das, was einem im Außen begegnet, zu erfahren. Die Klopfakupressur hilft, stressauslösende Ge-danken und falsche Verknüpfungen aufzulösen und die Lebensenergie auszuheben. Beide Methoden in Kombination sind kraftvolles Duo, herausfordernde Lebenssituationen leichter zu meistern. In diesem Kurs lernen Sie die Idee der Spiegelgesetze in Kombination mit der Klopfakupressur kennen sowie anzuwenden.

Am Freitag findet eine allgemeine Einführung in beide Methoden statt und am Samstag können Sie in praktischen Anwendungen unter Anleitung der Seminarleiterin konkrete Beispiele bearbeiten.
Die Privatsphäre bleibt dabei für Jeden erhalten. Mitzubringen sind: warme Socken, etwas zu schreiben, Wasser, evtl. eine Decke.
Keine Ermäßigung..

Kursort: Begegnungsstätte; Bury-St.Edmunds-Str. 5, 47623 Kevelaer

Zeiten: Freitag, 26. April 2019 18:00 bis 21:00 Uhr / Samstag, 27. April 2019 10:00 bis 17:00 Uhr

Beitrag: 48,00 € / pro Person

Anmeldung über die VHS Goch unter Nennung der Seminarnummer: M3004K 

17. bis 19. Mai 2019

Bleib Dir selbst treu.

Retreat Seminar zur (Wieder-)Entdeckung der eigenen Stärke

Aachen, Rheinland

Kann ich mich so akzeptieren wie ich bin? Was begrenzt mich? In diesem Seminar geht es darum, Klarheit zu gewinnen über die eigenen Bedürfnisse, Wünsche wie auch Begrenzungen und daraus neue (alte) Stärke zu entwickeln.

“Es sind die inneren Werte, die zählen.“ Ist das wirklich noch so? Können wir ohne Wenn und Aber zu unseren inneren Werten, zu uns stehen, auch dann, wenn uns Gegenwind entgegen schlägt? Oder neigen wir dazu, aus einem Bedürfnis von Harmonie oder aus anderen Gründen unsere inneren Werte dem äußeren Druck unterzuordnen? Die Auseinandersetzung mit den eigenen Bedürfnissen hilft, sich klar zu werden, wo man steht und was man für sich anstrebt. Dabei begegnen wir nicht nur Widerständen von Außen, sondern vor allem in uns selbst. Wir hören die leisen Stimmen von allgemein gültigen Lebensvorstellungen und unsere inneren Antreiber.

An diesem Retreat Wochenende wollen wir diese Stimmen anhören, sie aber auch mit unserer inneren Kraft und Stärke verbinden.

Mit Meditation, Übungen und energetischer Tiefenentspannung werden Sie wieder an Ihre (alte) Stärke herangeführt.

Mitzubringen sind: etwas zum Schreiben, warme Socken und ggf. eine Decke.

 

Kursort: Bischöfliche Akademie Aachen, Leonhardstraße 18-20, 52064 Aachen

Zeiten: Freitag, 17. Mai 2019, 18:00 bis 21:15 Uhr, Samstag, 18. Mai 2019 9:00 bis 20:00 Uhr, Sonntag 19. Mai 9:00 bis 13:00 Uhr

Beitrag: 107,00 € / pro Person ohne Übernachtung // 173,00 €/ pro Person mit Übernachtung

Anmeldung direkt über die Bischöfliche Akademie Aachen, Frau Esther Schäfter

Die Veranstaltungsnummer lautet: A 28158

26. Juni 2019

Offene Anwenderrunde

Klopfakupressur

Aachen, Rheinland

Dieses Angebot steht allen offen, die ihre Kenntnis der Klopfakupressur (EFT) vertiefen und bewusst in ihren Alltag integrieren wollen.
Dieser Abend beinhaltet viel Praxis und Übung.

Die regelmäßige Anwendung der Klopfakupressur (EFT) hilft, die innere Balance zwischen Körper, Geist und Seele aufrecht zu erhalten. Es ist eine wohltuende Möglichkeit, auch kleinere Ursachen von Stress und Druck rechtzeitig abzubauen, bevor sie eine starke Belastung werden. Durch die regelmäßige Anwendung von EFT können unbewusste Ängste abgebaut werden und das Selbstvertrauen wächst. Es stellt sich ein tieferes Gefühl von innerer Sicherheit ein. Die Lebensenergie wird gestärkt und man fühlt sich deutlich wohler und ist resistenter gegen Stress und Druck. An diesem Abend haben Sie die Möglichkeit, Ihre EFT-Kenntnisse aufzufrischen und Fragen zur Methodik zu klären.

 

Kursort: Bischöfliche Akademie Aachen, Leonhardstraße 18-20, 52064 Aachen

Zeiten: Mittwoch, 26. Juni 2019, 18:00 bis 21:15 Uhr

Beitrag: 22,00 € / pro Person

Anmeldung direkt über die Bischöfliche Akademie Aachen, Frau Esther Schäfter

Die Veranstaltungsnummer lautet: A 29268

esther.schaeffter@bistum-aachen.de

 

 

 

6. bis 8. Sept. 2019

folgt

Aachen, Rheinland

 

Inhalt zum Seminar folgt

22. bis 23. Nov. 2019

folgt

Aachen, Rheinland

 

Inhalt zum Seminar folgt