Tina Husemann | in AACHEN: Umgang mit Veränderungen im Leben – wie kann ich mit der Angst vor Veränderung umgehen?
15914
ai1ec_event-template-default,single,single-ai1ec_event,postid-15914,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,columns-4,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

in AACHEN: Umgang mit Veränderungen im Leben – wie kann ich mit der Angst vor Veränderung umgehen?

findet in AACHEN statt:

Umgang mit Veränderungen im Leben:
Wie kann ich mit Angst vor Veränderung umgehen?

Dieses Abendseminar widmet sich der Stärkung Ihres Vertrauens und der inneren Sicherheit, dass Sie Veränderungen gut meistern können. Freuen Sie sich auf spannende Tipps, Meditation und Stille.

Veränderungen im Leben machen uns als solche keine Angst. Die Angst kommt erst auf, wenn wir das Gefühl haben, dass wir die Veränderungen nicht bewältigen können, wenn wir uns zu schwach oder zu hilflos fühlen. Entscheidenden Einfluss dabei haben unsere Gedanken auf unsere Gefühle. Eleanor Roosevelt sagte dazu einst: „Die Menschen sind nicht Gefangene ihres Schicksals; sie sind Gefangene ihrer Gedanken“.

An diesem Abend lernen Sie Möglichkeiten kennen, wie Sie Ihrer Angst vor Veränderung begegnen können. Unter anderem erfahren Sie etwas über die sechs häufigsten Arten des negativen Denkens und die Möglichkeit, ihre Gedanken positiv auszurichten, auch bei Themen, die Ihnen sonst innere Unruhe verursacht haben.

Bitte melden Sie sich direkt bei der Bischöflichen Akademie in Achen an. Ihre Ansprechpartnerin ist

Frau Esther Schäffter
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen

esther.schaeffter@bistum-aachen.de

Bitte nennen Sie der Einfachheit halber die Versanstaltungsnummer A 27617 bei der Anmeldung