Tina Husemann | Veranstaltungskalender
128
page-template-default,page,page-id-128,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Endlich mal schöne Termine für Deinen Kalender.

Dez
21
Do
2017
Willkommen Rauhnächte – Danke 2017 – Willkommen 2018
Dez 21 um 17:00 – 19:30
Willkommen Rauhnächte - Danke 2017 - Willkommen 2018

Mit den Rauhnächten, beginnt das Ende des Jahres und die zauberhafte Zeit der besonders hoch schwingenden Energie der für uns unsichtbaren Welt. Je nach „Berechnung“ beginnen die Rauhnächte mit der Wintersonnenwende am 21. Dezember oder in der Nacht vom 24. auf den 25. Dezember. Eine magische Zeit für die Rückverbindung mit Engeln, Ahnen, Lichtwesen und der Kraft der göttlichen Energie, die besonders ist in ihrer Stille und den feinen Informationen für das neue Jahr.

 

Ich möchte mit Euch am 21. Dezember ein letztes Mal für 2017 zusammenkommen.
Den Beginn der Rauhnächte zelebrieren wir mit einem Feuer, einer Meditation, Tee, Keksen und noch einmal einem bewusstes Innehalten vor dem Weihnachtstrubel.

 

Wir starten um 17:00 Uhr und enden gegen ca. 19:30 Uhr, damit Eure weihnachtliche Vorbereitung nicht allzusehr „aus dem Konzept“ gerät.
Der Beitrag pro Person liegt bei 10 €.

Ich freue mich auf Euch.
Namasté

Jan
6
Sa
2018
Tust Du es mit oder ohne? – Bewusstes Wünschen oder Manifestieren @ Raum Haus Husemann
Jan 6 um 10:00 – 15:00
Tust Du es mit oder ohne? - Bewusstes Wünschen oder Manifestieren @ Raum Haus Husemann

Nutzt Du Deine Kraft der bewussten Gedanken, des Manifestierens, um mehr von dem, was gut für Dich ist, in Dein Leben zu holen?

Wir denken den ganzen Tag. Meistens unbewusst und leider meistens auch kontraproduktiv, wenn es darum geht, das Beste für uns ins Leben einzuladen. Das kann sich jetzt für Dich ändern.

In diesem Workshop erfährst Du,

  • warum Deine Gedanken so wichtig sind,
  • wie Du gezielt, Deine Gedanken auf Dein Bestes ausrichtest
  • warum es nicht klappen könnte
  • was die Basis jeder bewussten Manifestation ist

Dein Leben wird immer Durch Deine Wünsche angetrieben. Nutze diese Kraft der Energie der Anziehung doch bewusst und lass Deine Wünsche nicht länger Deine unerfüllte Sehnsucht sein. Gemeinsam üben wir, die gesunde Basis für erfolgreiches Manifestieren zu schaffen und bewusste Gedanken zu fassen. Du lernst, Dein „Mindset“ zu ändern – und das kann Dein Leben verändern.

Wir starten um 10:00 Uhr, um die Mittagszeit wird es einen kleinen vegetarischen Imbiss geben und gegen 14:30 Uhr endet der Tag.
In einer kleinen Gruppe darfst Du Dich auf einen spannenden und persönlichen Workshop freuen.

Teilnahmegebühr: 45,00 EUR pro Person

Auf geht’s – Deine Anmeldung JETZT direkt über post@tina-husemann.de

Jan
12
Fr
2018
in Aachen: Ein Leben aus dem Herzen führen – wie Entscheidungen aus dem Herzen Stress reduzieren @ Bischöfliche Akademie Aachen
Jan 12 – Jan 13 ganztägig

die Veranstaltung findet in Aachen statt:

Ein Leben aus dem Herzen führen
Wie Entscheidungen aus dem Herzen Stress reduzieren können

Es erwarten Sie neben geführter Meditation auch energetische Tiefenentspannung und praktische Übungen für zu Hause.

In unserem Alltag übernimmt fast ständig unser Verstand die Führung über unser Leben. Dies ist sinnvoll, um Termine und all die Organisation von privaten und beruflichen Angelegenheiten gut zu planen. Dabei kommt allerdings der Raum unserer Intuition und unseres Herzens meistens zu kurz. Das bemerken wir erst dann, wenn sich körperliche oder anhaltende psychische Probleme bemerkbar machen. Was können wir in solchen Fällen also tun, um wieder eine ausgewogene Balance zwischen Körper und Geist (oder auch Herz und Verstand) herzustellen?

Ein erster wichtiger Schritt könnte es sein, das Herz anders wahrzunehmen als ausschließlich als ein Organ, welches Blut durch unseren Körper pumpt. Studien des HeartMath Institute, Kalifornien USA, zeigen, dass unser Herz durch direkte Nervenbahnen mit unserem Verstand verbunden ist und genau wie unser Verstand Informationen auswerten kann. Beide Organe kommunizieren ohne Unterlass miteinander und tauschen Informationen aus. Jedoch haben wir im Alltag verlernt, auch das Herz einzubinden und nicht nur über den Verstand zu agieren.

An diesem Wochenende erhalten Sie einen Einblick, wie Sie Ihre Verbindung zu Ihrem Herzen aktivieren können, um u. a. Stress zu reduzieren. Eine gute regelmäßige Verbindung zu Ihrem Herzen reduziert Stress deutlich und stärkt Ihre Resilienz, die Widerstandskraft gegen Stress. Die Übungen des Seminars werden Ihnen dabei helfen und Sie können sie jederzeit zu Hause wiederholen. Es erwarten Sie neben geführter Meditation auch energetische Tiefenentspannung und praktische Übungen für zu Hause.

Mitzubringen sind: Ein paar warme Socken und eine Decke. Eine Matte zum Liegen wird seitens des Hauses gestellt.

Bitte direkt bei der Bischöflichen Akademie in Aachen anmelden unter Angabe der Veranstaltungsnummer: A 27508

esther.schaeffter@bistum-aachen.de

Feb
15
Do
2018
in AACHEN: Die Spiegelgesetze: eine Methode in vier Schritten, um belastende Emotionen zu berabeiten
Feb 15 um 18:00 – 21:00

Diese Veranstaltung findet statt in Aachen:

Die Spiegelgesetzmethode: Wie belastende Emotionen in vier Schritten bearbeitet werden können

An diesem Abendseminar erwartet Sie eine Einführung und erste Anwendung der sogenannten Spiegelgesetze. Diese Technik ermöglicht es, belastende Emotionen im Leben zu verändern.

Situationen im Leben, die uns herausfordern, die uns mit unangenehmen Emotionen konfrontieren, sind – nach der Idee der Spiegelgesetze – ein Spiegelbild für unsere bewussten oder unbewussten Gedanken und Überzeugungen. Das, was wir im Außen erleben, ist bereits in unserem Innern vorhanden. Mit den sogenannten Spiegelgesetzen, die weniger Gesetz als Leitfaden sind, ist es möglich, sich Klarheit über das eigene Innere und die möglichen Ursachen für das, was einem im Außen begegnet, zu erfahren. Dabei kann jede unerwünschte Situation ein Spiegel für uns sein. Die Spiegelgesetzmethode beinhaltet eine brillante Fragetechnik, die man auch gut ohne fremde Hilfe für sich selbst anwenden kann, um innere Überzeugungen aufzulösen. An diesem Abend lernen Sie die Idee der Spiegelgesetze kennen und werden diese in ersten Schritten anwenden.

Die Anmeldung erfolgt direkt bei der Bischöflichen Akademie Aachen bie Esther Schäffter. Kontakt siehe unten.

 

 

Termin(e): Donnerstag, 15. Februar 2018, 18:00 Uhr – 21:00 Uhr
Kosten: 15,00 € / 13,00 €* Seminarbeitrag; *Die Ermäßigung gilt für Schüler/innen, Studierende (in der Erstausbildung), Auszubildende und Arbeitslose. Weitere Differenzierungen sind leider nicht möglich.
Ort: Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen
http://www.bischoefliche-akademie-ac.de
Veranstalter: Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen
Veranstaltungsnummer: A 27618
Leitung: Dr. Alexandra Mark-Schwarz
Referent: Eva Bettina Husemann-von Reumont, Münster
Anmeldung: Frau Esther Schäffter
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen
E-Mail: esther.schaeffter@bistum-aachen.de
Telefon: 0241/47996-29
Fax: 0241/47996-10
Mai
3
Do
2018
in AACHEN: Umgang mit Veränderungen im Leben – wie kann ich mit der Angst vor Veränderung umgehen? @ Bischöfliche Akademie Aachen
Mai 3 um 18:00 – 21:00

findet in AACHEN statt:

Umgang mit Veränderungen im Leben:
Wie kann ich mit Angst vor Veränderung umgehen?

Dieses Abendseminar widmet sich der Stärkung Ihres Vertrauens und der inneren Sicherheit, dass Sie Veränderungen gut meistern können. Freuen Sie sich auf spannende Tipps, Meditation und Stille.

Veränderungen im Leben machen uns als solche keine Angst. Die Angst kommt erst auf, wenn wir das Gefühl haben, dass wir die Veränderungen nicht bewältigen können, wenn wir uns zu schwach oder zu hilflos fühlen. Entscheidenden Einfluss dabei haben unsere Gedanken auf unsere Gefühle. Eleanor Roosevelt sagte dazu einst: „Die Menschen sind nicht Gefangene ihres Schicksals; sie sind Gefangene ihrer Gedanken“.

An diesem Abend lernen Sie Möglichkeiten kennen, wie Sie Ihrer Angst vor Veränderung begegnen können. Unter anderem erfahren Sie etwas über die sechs häufigsten Arten des negativen Denkens und die Möglichkeit, ihre Gedanken positiv auszurichten, auch bei Themen, die Ihnen sonst innere Unruhe verursacht haben.

Bitte melden Sie sich direkt bei der Bischöflichen Akademie in Achen an. Ihre Ansprechpartnerin ist

Frau Esther Schäffter
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen

esther.schaeffter@bistum-aachen.de

Bitte nennen Sie der Einfachheit halber die Versanstaltungsnummer A 27617 bei der Anmeldung